Das Kreuz

ⓒ Ulrich Bohlken
Print Friendly, PDF & Email

Im Christentum ist das Kreuz zum Symbol geworden.
Viele tragen es nicht nur als Schmuck um den Hals, sondern auch als ein Bekenntnis.

Das Kreuz erinnert uns daran, dass Jesus am Kreuz gestorben ist.
Es ist Symbol für den Brückenschlag zwischen Himmel und Erde.
Dem Unfassbaren und dem Fassbaren.

Der senkrechte Balken ragt aus dem Himmel herab und berührt die Erde.
Schafft die Verbindung zum Reich Gottes aus sich heraus.
Kommt in unsere Wirklichkeit.
Ist Brückenschlag zwischen Tod – Auferstehung und Leben.

Der Querbalken breitet seine Arme über dem Horizont aus, lädt ein und streckt sich einem entgegen.
Verbindet und will zusammenbringen, was getrennt ist.
Will zusammenbringen ohne Gewalt – offen – als Einladung lädt ein, teil zu haben an der guten Nachricht.

Dem Versprechen, dass wir bei Gott das ewige Leben finden.

ⓒ Ulrich Bohlken | 2006

Aufgabe:
Gestaltet als Kleingruppe ein großes Kreuz.
Nutzt dazu die verschiedensten Gegenstände und Materialien, die euch angemessen erscheinen.
Was bedeutet euch das Kreuz und die Geschichte, die sich dahinter verbirgt?
Versucht zu verdeutlichen was euch wichtig geworden ist, wenn ihr an Jesu Sterben am Kreuz denkt.

Schreibt zu eurem Kreuz einen erklärenden Text, der das in Worte fasst, was ihr mit eurem Kreuz verdeutlichen wollt.

Bilder: ⓒ Ulrich Bohlken