Feedback zur Materialbörse

Print Friendly

Damit ich die Materialbörse weiter verbessern kann, würde ich mich freuen, wenn Du Dir die Zeit nimmst und folgende Fragen kurz beantwortet:

  1. Was gefällt Dir?
  2. Was fehlt Dir?
  3. Was sollte sich ändern?

Bitte beachtet, dass Deine Kritik konstruktive ist und zur Verbesserung der Materialbörse beitragen kann.

Natürlich kannst Du auch darüber hinaus einen Kommentar hier los werden, wenn er zur Verbesserung der Materialbörse beiträgt.
Für alle weitere Anmerkungen nutze bitte das Gästebuch.
Kommentare zu einzelnen Beiträgen trage bitte beim jeweiligen Beitrag ein.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Ulli.

2 Gedanken zu „Feedback zur Materialbörse

  1. Hejhej,
    ich betreue beim gemeinnützigen Verein für Jugenderholung Uelzen Fereinfreizeiten. Für unsere Freizeiten bilden wir unsere BetreuerInnen weiter und veranstalten dazu auch JuLeiCa-Seminare.
    Grade bin ich mal einem Link in unserer Sammlung für die JuLeiCa-Schulung gefolgt und habe festgestellt, dass die Homepage nun völlig anders aussieht.

    Wir haben immer gerne auf die Informationen und teilweise vorbereiteten Seminareinheiten zurückgegriffen um uns neue Anregungen zu holen. Leider finde ich diesen Bereich auf der neuen Homepage nicht mehr. Gibt es trotzdem noch die Möglichkeit auf die Seiten zuzugreifen?

    Viele Grüße
    Johanna

    1. Hallo Johanna,
      die Infos zur Thematik „Juleica“ habe ich nicht in die neue Materialsammlung übernommen, da sie in weiten Teilen veraltet waren.
      Wir nutzen für die Juleica-Ausbildung das Juleica-Handbuch des Landesjugendringes Niedersachsen.
      Das Handbuch wird regelmäßig aktualisiert und kann für 2,- € als Ringbuch dort bestellt werden.
      Du kannst es dort auch im pdf-Format downloaden.
      Hier der Link:
      Juleica Handbuch

      Zu den beispielhaften Einheiten aus der alten Materialbörse:
      Sag mir welche Themen du brauchst und ich schaue mal ob ich dir da was zusenden kann.

      Beste Grüße und ein Gutes neues Jahr wünscht dir,
      Ulli.

Kommentar verfassen