Liebe ist …

Print Friendly, PDF & Email

Petra ist geduldig und gütig.
Sie kämpft nicht um jeden Preis für den eigenen Standpunkt,
sie prahlt nicht und spielt sich nicht auf.
Petra nimmt sich keine Freiheiten heraus,
sie sucht nicht den eigenen Vorteil.
Sie lässt sich nicht zum Zorn reizen
und trägt das Böse nicht nach.
Sie ist nicht schadenfroh,
wenn anderen Unrecht geschieht,
sondern freut sich mit,
wenn jemand das Rechte tut.
Petra gibt nie jemand auf,
in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere;
alles erträgt sie mit großer Geduld.

Aufgabe:
Was haltet Ihr von Petra?
Nehmt Euch einmal etwas Zeit für eine eigene Beurteilung.

Tauscht Euch anschließend aus, und vergleicht Eure Beurteilungen.

Im Anschluss dieser Diskussion kann, falls nicht bereits erkannt, der Originaltext mit in die Diskussion einbezogen werden.

Korinther 13,4-7

Die Liebe ist geduldig und gütig.
Die Liebe eifert nicht für den eigenen Standpunkt,
sie prahlt nicht und spielt sich nicht auf.
Die Liebe nimmt sich keine Freiheiten heraus,
sie sucht nicht den eigenen Vorteil.
Sie lässt sich nicht zum Zorn reizen
und trägt das Böse nicht nach.
Sie ist nicht schadenfroh,
wenn anderen Unrecht geschieht,
sondern freut sich mit,
wenn jemand das Rechte tut.
Die Liebe gibt nie jemand auf,
in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere;
alles erträgt sie mit großer Geduld.

Ulrich Bohlken | 2006