Mehr als genug

Print Friendly, PDF & Email

Familien-Frühstücks-Gottesdienst zum Erntedankfest

Vorbereitung:
Frühstücksbuffet aufbauen
Tischtafel stellen, Tische mit Packpapier abdecken, Liedtextausschnitte verteilt drauf kleben, Stifte auslegen

20150927_094816

Ablauf:
Begrüßung
Lied (Da berühren sich Himmel und Erde)
Thematischer Einstieg mit kurzen Gedanken zu den Grundlagen unseres Lebens:
Frieden und ausreichend Nahrung.
Wir haben uns durch dieses Bild zu einigen Gedanken über Dankbarkeit und Teilen/ Helfen inspirieren lassen:

12006122_898703160215891_7168692016479361325_n (1)
(Quelle: facebook, „spiegel dich“)

Krickel-Gedanken-fliegen-lassen: Gemeinsam hören wir auf ein Lied, dessen Text verteilt auf dem Tisch klebt. Alle haben einen Stift und dürfen nach Herzenslust drauf los krickeln, während sie das Lied hören.
Wir haben uns für das Lied „Wunder“ von Senore Matze Rossi entschieden.
Anschließend eine kurze Austauschrunde anmoderieren über Gedanken, die uns beim Zuhören und Krickeln gekommen,bzw. Textzeilen, die hängen geblieben sind.

20150927_111030

Lied (Wenn das Brot, das wir teilen)
gemeinsames Frühstück
Lied (Dass die Liebe Gottes mit uns ist)
Ansagen
Vater Unser
Segen
Während dem Essen wurde teils kräftig weiter gemalt, Galgenmännchen und andere Spiele gespielt,… eine unglaublich gesellige Stimmung!


Entworfen und erprobt durch Renate Henrichs und Sandra Bohlken (Ev.-Luth. Kirchengemeinde Warfleth, 2015)