10-mal fangen

Print Friendly, PDF & Email

Ein Fangspiel im Volleyball- / Völkerballfeld.
Es werden zwei gleich starke Mannschaften gebildet, die farblich gekennzeichnet sein sollten.
Die Mannschaft A stellt sich in einer Reihe vor dem Kopfende des Feldes auf,
die Mannschaft B versammelt sich im Inneren des gegenüber liegenden Feldes.
Nun läuft der/die Erste von Mannschaft A los und muss nun versuchen, ein Mitglied der Mannschaft B zu fangen und abzuschlagen. Dabei darf Mannschaft B ihre Feldhälfte auf keinen Fall verlassen!
Hat der/die Fänger*in es geschafft, so muss sich der/die Abgeschlagene an der Stelle, an der er/sie gefangen wurde, auf den Boden setzen.
Der/Die Spieler*in aus Mannschaft A läuft zu seiner Mannschaft zurück und klatscht dort seine*n Nachfolger*in ab, der/die nun loslaufen kann.
Die Zeit bis zum Abschlagen des/der Letzten wird gestoppt.
Nun werden die Mannschaften gewechselt. Die schnellere Mannschaft hat gewonnen.

Oliver Biegel