Das Ding

Zwei bis fünf freiwillige Kandidat*innen verlassen den Raum. Die Spielleitung erklärt den übrigen, was das „Ding“ symbolisch darstellt (ein Huhn, ein Auto, die Freundin…).
Den Kandidat*innen, erklärt ein*e Helfer*in draußen, sie sollten ein Sofa beim Publikum zum Verkauf anpreisen – dabei aber stets nur vom „Ding“ reden.

Das versucht nun jede*r der Kandidat*in, wobei die Zuschauer alle möglichen Fragen stellen dürfen.
Wenn der oder die Kandidat*in mit den Ausführungen und Antworten fertig ist, wird ihm oder ihr schonend erklärt, worum es sich bei dem „Ding“ in Wirklichkeit handelt.
Dann darf der oder die nächste Verkäufer*in ans Werk.

DLRG Jugend Stormarn

Print Friendly, PDF & Email