An der Nase herumführen

Die Spieler*innen führen sich (wortwörtlich) an der Nase herum.
Es werden Paare gebildet.
Ein*e Spieler*in muss den oder die Andere*n durch den Raum, das Gelände, etc. führen, indem er oder sie in ca. 5 – 10 cm Abstand seinen oder ihren Zeigefinger vor der Nase des/r Partner*in hält und diese*n damit lotst.
Es ist alles erlaubt (unter Tischen hindurch, auf dem Boden kriechen, etc.).

In der zweiten Runde werden die Rollen gewechselt.

Steigerung:
Der Abstand wird auf 1 m verlängert.
Auswertung:
Welche „Führung“ wurde wie empfunden (beide Seiten fragen!)?

Thomas Häußler

Print Friendly, PDF & Email