Torpedo

Die Teams versuchen sich bei diesem Spiel gegenseitig zu treffen.
Die Spieler*innen stehen zu viert hintereinander, die Hände auf den Schultern der Vorderspieler*innen.
Die ersten drei schließen die Auge. Sie sind die Torpedos.
Der oder die letzte Spieler*in lenkt die Reihe ohne zu reden durch Signale der Hände:
Klopfen auf die linke Schulter = nach links drehen.
Klopfen auf die rechte Schulter = nach rechts drehen.
Diese Signale werden weitergeleitet und der oder die Erste muss sie ausführen.
Wenn mit beiden Händen gleichzeitig rechts und links auf die Schulter geklopft wird, hat der oder die Erste die Aufgabe mit geschlossenen Augen loszugehen.
Trifft sie auf ein anderes Team, verliert dieses eine*n Spieler*in und beide kehren zum Siegerteam zurück.
Trifft sie auf eine Hindernis, kehrt sie zum Team zurück (oder scheidet aus).

Print Friendly, PDF & Email