Schrubber-Hockey

Schrubberhockey

Ein lebhaftes Mannschaftsspiel, bei dem nebenbei der Boden sauber wird!
Es werden zwei Stühle in 8 – 20 Meter Abstand zueinander aufgestellt. Auf beide Stühle je einen Schrubber und genau in die Mitte zwischen den Stühlen einen Putzlappen legen.

Die beiden Mannschaften setzen sich zu beiden Seiten des Spielfeldes, das durch die beiden Stühle begrenzt wird, in je eine Reihe nebeneinander. Die Reihen zählen durch und jede*r Spieler*in merkt sich seine/ihre Nummer.
Die Spielleitung ruft dann eine Nummer, woraufhin die beiden angesprochenen Spieler*innen aufspringen, sich ihren Schrubber schnappen, und damit versuchen, den Lappen unter den gegnerischen Stuhl zu bugsieren.

Der Lappen darf nur mit dem Schrubber bewegt werden. Bei einem „Tor“ bekommt die Siegermannschaft einen Punkt, Schrubber und Lappen werden zurückgelegt, und die Spielleitung ruft die nächste Nummer.

Bemerkungen
Beim Einteilen der Mannschaften sollte darauf geachtet werden, dass Spieler*innen mit gleichen Nummern auch in etwa gleich stark bzw. gleich schnell sind. Damit alle Nummern ungefähr gleich oft dran kommen, sollte die Spielleitung eine Strichliste darüber führen.

Ev. Jugend der Kirchengemeinde Norf-Nievenheim

Print Friendly, PDF & Email