Bist du Goofy?

Goofy beschwingt © Disney
Print Friendly, PDF & Email

Aufwärmspiel, bei dem viele Blinde einen Stummen finden müssen.
Alle Spieler*innen legen sich eine Augenbinde an, bis auf eine*n Spieler*in, der oder die stumm ist.
Alle laufen herum und wer eine*n andere*n Spieler*in trifft, fragt: „Bist du Goofy?“
Der oder die Andere muss mit „Nein“ antworten.
Erhält man keine Antwort, so hat man Goofy gefunden.
Man nimmt dann die Augenbinde ab, fasst „Goofy“ an der Hand und wartet auf den oder die nächste*n Spieler*in der oder die fragt: „Bist du Goofy?“.
Da man jetzt auch ein Goofy ist, darf man nicht mehr antworten.
So entsteht eine lange Kette. Die Menschenkette muss versuchen, sich von den anderen Goofysuchern nicht berühren zu lassen.
Das Spiel ist zu Ende, wenn alle sich an der Kette entlang getastet haben und „Goofys“ sind.

Die Helfer*innen sorgen dafür, dass die vielen „Blinden“ nirgendwo gegen rennen.

DLRG Jugend Stormarn
Bild: Goofy beschwingt © Disney