Sisyphus

Print Friendly, PDF & Email

Eine*r gegen alle…
Die/der Spieler*in hat einen Korb zu leeren und die Gruppe hat den Korb zu füllen…
Es wird ein mittelgroßer bis großer Raum (je nach Gruppengröße) | wenn möglich ohne Möbel gebraucht.
In der Mitte des Raumes steht ein Korb (Klappbox oder ähnliches).
Der Korb ist mit leeren Klopapierrollen (oder etwas anderem – sollte nur handlich sein) befüllt.
Ein*e Spieler*in hat nun den Auftrag, diesen Korb innerhalb von 30 Sekunden zu leeren.
Dabei darf sie oder er aber den Korb nicht berühren, ihn nicht mit dem Körper zudecken oder ähnliches.
Sie oder er wirft die Klopapierrollen kreuz und quer in den Raum.
Die Gruppe sammelt alle Klopapierrollen wieder ein und wirft diese zurück in den Korb, und versucht so natürlich zu verhindern, dass die/der Spieler*in den Korb innerhalb der gesetzten Zeit leer räumt.

Dies kann so lange wiederholt werden (mit anderen Spieler*innen), bis alle dran waren, oder die Luft raus ist.

Dieses Spiel eignet sich gut zur Auflockerrung und zum warming up einer Gruppe.
Es kann gut in der Kennlernphase eingesetzt werden und unterstützt die Gruppendynamische Entwicklung auf nonverbaler Ebene. (Stimmungsaufheller)

Ulli