Bällchen

Print Friendly, PDF & Email

Ein gutes Spiel, um Namen zulernen.
Bevor es los geht, muss man mit Kreide einen kleinen Kreis in die Mitte der Spielfläche malen. Alternativ kann man auch einen Kanaldeckel oder ein Hula Hoop Reifen nutzen.

Alle Spieler*innen stehen im Kreis.
Ein*e Spieler*in lässt den Ball auf dem gemalten inneren Kreis aufprallen, sodass er zu einem/r anderen Spieler*in springt.
Der oder die Spieler*in fängt in und muss schnell den eigenen Namen sagen.

Variante (Energizer):
Wenn die Namen bereits bekannt sind, kann der oder die Werfer*in den Ball in den Kreis prellen, so dass der Ball sehr hoch springt. Dabei wird ein Name laut gerufen.
Der oder die Gerufene muss den Ball fangen, bevor er auf dem Boden aufkommt.
Gelingt dies wird weiter geprellt. Gelingt dies nicht, scheidet die entsprechende Person aus.

Julia