Flaschensteigen

Ein kleines Veräppelungsspiel.
1 – 5 Freiwillige gehen vor die Tür und werden nacheinander wieder hereingeholt.
Auf dem Boden stehen die Flaschen in einer Reihe (oder in einem Bogen). Der oder die Freiwillige soll nun mit verbundenen Augen über die Flaschen steigen, ohne sie umzuwerfen.
Das darf er oder sie zunächst mit offenen Augen ausprobieren. Anschließend bekommt er oder sie die Augen verbunden und muss erneut über die Flaschen steigen, wobei er oder sie von der Spielleitung durch Zurufe Hilfe bekommt.

Was der oder die Spieler*in nicht weiß:
Alle Flaschen wurden weggeräumt, nachdem er oder sie die Augen verbunden bekommen hat.

Ev. Jugend der Kirchengemeinde Norf-Nievenheim

Print Friendly, PDF & Email