Unterschriftenspiel

Print Friendly, PDF & Email

Geländespiel, bei dem jede*r Spieler*in auf möglichst vielen Zetteln seine Initialen hinterlassen muss, ohne sich fangen zu lassen.
In einem markierten Gelände werden an verschiedenen Stellen Zettel aufgehängt.
Die Spieler*innen erhalten Filzstifte (es können auch mehrere Gruppen mit verschiedenen Farben ausgestattet werden).

Jede*r Spieler*in versucht, auf möglichst vielen Zetteln seine Initialen zu hinterlassen, ohne sich fangen zu lassen. Das Fangen übernehmen zwei oder mehr Helfer*innen.
Je nach Größe des Geländes kann vereinbart werden, dass die Helfer*innen die Spieler*innen nur sehen und beim Namen nennen, oder aber abschlagen müssen.
Das Spiel wird nach einer vorgegebenen Zeitspanne (etwa 30 Minuten) beendet.

Ev. Jugend der Kirchengemeinde Norf-Nievenheim