Kreuz – Gerade

Die Spieler*innen müssen herausfinden, was es mit „Kreuz“ und „Gerade“ auf sich hat.
Die Spieler*innen sitzen im Kreis und werfen sich einen Ball zu.
Dabei sagt jede*r Spieler*in, der oder die den Ball wirft, entweder:

  • „Kreuz – Gerade“,
  • „Gerade – Kreuz“,
  • „Kreuz – Kreuz“
  • „Gerade – Gerade“

Die Spielleitung sagt jeweils dazu, ob die Kombination richtig oder falsch war.
Die Spieler*innen sollen herausfinden, durch was die „richtige“ Kombination bestimmt wird.
Das Spiel wird beendet, wenn die meisten Spieler*innen das System verstanden haben und nur noch „richtige“ Kombinationen benutzen.
Zum Schluss sollte die Lösung auch den restlichen Spieler*innen verraten werden.

Lösung:
Die richtige Kombination wird durch die Stellung der Beine des Werfers und des Fängers bestimmt.
Hat z.B. der Werfer die Beine überkreuzt, der Fänger jedoch nicht, so wäre die Kombination „Kreuz – Gerade“ richtig.

Ev. Jugend der Kirchengemeinde Norf-Nievenheim

Print Friendly, PDF & Email