Der Wolf und die Schafe

Vier Wölfe versuchen Schafe Stück für Stück von der Weide zu bekommen.
Die Schafe stehen auf ihrer Weide, einer Spielfläche die durch ein Seil begrenzt wird.
Sobald ein Schaf über die Seilgrenze tritt, hat es die Weide verlassen und wurde von den Wölfen erbeutet.
Es gibt nur eine Regel: Immer wenn ein Schaf meint, dass ihm Gewalt angetan wird, ruft es laut „Stopp!“ und das Spiel und alle Spieler*innen halten im Spiel inne.
Das Schaf erklärt, was ihm gewalttätig vorkommt. Diese Aktion ist den Wölfen dann für den weiteren Spielverlauf verboten.

Bemerkung:
Diese Spiel kann als Einstieg in das Thema Gewalt dienen!
Was wird als Gewalt empfunden, was als bloßer Krafteinsatz?
Welche Alternativen zum Krafteinsatz sind noch denkbar?

Print Friendly, PDF & Email