Weich gebettet

Print Friendly, PDF & Email

Die Gruppe wird in Kleingruppen zu 6-7 Personen eingeteilt.
Jede*r Teilnehmer*in bekommt einen Luftballon, den er/sie aufbläst.
Jede Kleingruppe hat nun die Aufgabe, eine*n Teilnehmer*in auf sieben Luftballons zu betten, so dass kein Teil des Körpers mehr den Boden berührt.
Hat die Kleingruppe dies geschafft, probiert sie es mit sechs, fünf oder sogar nur vier Ballons.
Platzt ein Ballon, wird ein Ersatzballon aufgepustet.

Spielereader