Zipp – Zapp

Klassisches Kreisspiel. Bei „Zipp“ muss der/die Angesprochene den Namen seines/ihres linken Nachbarn sagen, bei „Zapp“ den des rechten.
Bei „Zipp-Zapp“ müssen alle Mitspieler*innen aufstehen und sich einen anderen Platz suchen.

Die Mitspieler*innen sitzen im Kreis.
Es ist ein Stuhl weniger im Kreis als Mitspieler*innen da sind.
Ein*e Spieler*in steht in der Mitte.

Er/Sie zeigt nun auf eine*n beliebige*n Mitspieler*in und sagt entweder „Zipp“, „Zapp“ oder „Zipp-Zapp“.
Bei „Zipp“ muss der/die Angesprochene den Namen des linken Nachbarn sagen, bei „Zapp“ den des Rechten.
Weiß er/sie den entsprechenden Namen nicht, so muss er/sie in die Mitte und der/die Spieler*in in der Mitte darf sich auf den freigewordenen Stuhl setzen.
Ruft der/die Spieler*in in der Mitte „Zipp-Zapp“, so müssen alle Mitspieler*innen aufstehen und sich auf einen anderen Platz setzen (nicht jedoch auf einen direkt benachbarten Platz). Der/Die Spieler*in in der Mitte hat in dem entstehenden Chaos die Gelegenheit, sich auf einen freien Stuhl zu setzen. Wer übrig bleibt und keinen freien Platz mehr findet, setzt das Spiel fort.

Print Friendly, PDF & Email