Fuchs im Hühnerstall

Je nach Gruppengröße werden 1-5 Spieler*innen als Füchse bestimmt, die die Küken fangen sollen.

Alle übrigen Spieler*innen finden sich zu Pärchen zusammen.
Ein*e Spieler*in wird zum Huhn und der*die Andere ist das Küken.
Die Küken werden von ihren Hühnern beschützt.

Die Hühner stehen vor ihrem Küken, das sich von hinten an deren Hüfte festhält. Dabei soll das Huhn lautstark gackern und mit den Flügeln flattern.

Wenn ein Fuchs ein Küken berührt/abschlägt ist es gefangen.
Küken und Huhn scheiden dann aus (hocken sich hin).

Wenn alle Küken gefangen wurden, beginnt eine neue Runde.

Print Friendly, PDF & Email