Mitmachgraffiti

Man nehme:
– ein Fest, eine Straßenaktion,…
– viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die ein paar Minuten Zeit haben
– ein großmaschiges, stabiles Netz (z.B. aus dem Polstererbedarf oder ein Laubauffangnetz aus dem Baumarkt)
– zahlreiche, bunte Stoffstreifen oder auch Krepppapierstreifen
– zwei dicke Bäume, Laternenmasten oder sonstige Spannvorrichtungen
Das Netz sollte möglichst stramm gespannt und freihängend montiert sein. Gern so, dass man beidseitig dran arbeiten kann.
Und dann kann`s schon los gehen: Jede/r darf nach Lust und Laune die Stoffstreifen einweben oder verknoten. So entstehen Schriftzüge, Bilder, Muster, Farbflächen.
Eine schöne Beschäftigung zum „Ankommen“ bei Großevents oder zum schnellen Mitmachen auf Stadtfesten usw.

20150920*172133 Kopie 20150920*172242 Kopie 20150920*172146 Kopie
Erdacht und erprobt durch Sandra Bohlken und Jugendliche der Ev. Jugend Oldenburg

 

Print Friendly, PDF & Email