Teekesselchen

Print Friendly, PDF & Email

Zwei Spieler*innen einigen sich auf einen Begriff, der verschiedene Bedeutungen hat, z.B. „Bank“ (Geldinstitut und Sitzmöbel).
Nun müssen die beiden im Wechsel immer eine Eigenschaft ihres Gegenstandes beschreiben.
Die Kinder sagen z.B.:
„Mein Teekesselchen ist sehr reich“ (Geldinstitut).
„Mein Teelesselchen ist gemütlich“ (Sitzmöbel); usw.
Alle anderen müssen herausbekommen, worum es sich handelt.

Matthias Zimmer