Betreuer*innen-Suchspiel (II)

Print Friendly, PDF & Email

Stadtspiel für einen Nachmittag, bei dem Luftballons gesammelt werden müssen. Kann sehr lustig aber auch ermüdend sein.
Die Betreuer*innen müssen sich passende Verkleidungen zurechtlegen (zum Bsp. Oma, Clown, alter Mann, Bettler, alles mögliche).
Jede*r Betreuer*in bekommt Luftballons in einer bestimmten Farbe.
Die verkleideten Betreuer*innen müssen zeitlich vor den Spielern und unbemerkt von diesen in den Ort gebracht werden.

Die Spieler*innen werden in Gruppen zu ca. 5 Personen aufgeteilt, dann wird ihnen erklärt, dass verkleidete Betreuer*innen herumlaufen.
Die Aufgabe der Gruppen ist es, von jeder Luftballonfarbe einen Ballon zu bekommen.

Sie laufen durch den Ort und müssen die Betreuer*innen finden und fangen. Innerhalb von 10 Sekunden muss die Gruppe vollständig sein, dann händigen die Betreuer*innen ihnen einen Luftballon aus.

Haben die Spieler*innen die Farbe des Luftballons bereits, so haben sie Pech gehabt und müssen weiterlaufen.
Sollte ein*e Betreuer*in keine Ballons mehr haben, so läuft er oder sie als „Niete“ weiter.

Die Betreuer*innen haben außerdem die Möglichkeit, untereinander die Ballons zu tauschen z.B. rote gegen grüne oder blaue gegen keine.

Hat eine Gruppe alle Farben an Ballons zusammen, so läuft sie zum Zielpunkt. (auch eine Zeitgrenze sollte vereinbart sein).

Hinweis:
Die Gruppen müssen zusammenbleiben und auf jüngere Mitspieler achten.
Evtl. ist es sinnvoll jeder Gruppe einen Stadtplan mitzugeben und den Zielpunkt einzutragen. Dort sollte dann bereits während des Spiels ein*e Betreuer*in als Ansprechpartner*in bereit stehen, der oder die sich aber im Spiel neutral verhält.

Tommy*MG