Der Riese schläft

Der Riese ist harmlos, wenn er schläft.
Sobald er aber auf Kommando der Spielleitung aufwacht, versucht er, die anderen Spieler*innen zu fangen.

Die Spielleitung sucht sich einen „Riesen“ unter den Spieler*innen aus.
Diese*r legt sich hin und stellt sich schlafend.
Der Rest der Gruppe wagt sich jetzt so nahe wie möglich an den schlafenden Riesen heran.

Die Spielleitung kommentiert dies: „Der Riese schläft, er schläft ganz tief und fest…“ Irgendwann sagt er: „Der Riese wacht auf!“
Auf dieses Stichwort springt der Riese auf und versucht, eine*n aus der Schar zu fangen. Diese*r wird dann der 2. Riese.

In der nächsten Runde fangen sich dann beide, weitere Riesen.
Wer zuletzt übrig bleibt, hat gewonnen.

Siegfried Heckl

Print Friendly, PDF & Email