Gottes Garderobe

Print Friendly, PDF & Email

Die 6 Familiengottesdienste in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Warfleth stehen 2015 unter dem Motto „Gottes Garderobe“. Jedem Gottesdienst wird symbolisch ein Kleidungsstück zugeordnet, das von Gott erzählt. Nach den Gottesdiensten werden die Kleidungsstücke dann auch tatsächlich im Eingangsbereich von unserem „Gotteshaus“ an eine extra dafür angebrachte Garderobe gehängt. Bestückt mit Texten und Assoziationen wächst so eine kleine Andachtsecke heran, die das Jahr über immer neue Gottesgedanken für interessierte BesucherInnen bereit hält. Darüber hinaus laden manche Kleidungsstücke ein, das Jahr über weitere Gedanken oder Gebetsanliegen zu ergänzen. Entsprechendes Material liegt mit einer Kurzerklärung bei der Garderobe aus.

Alle Kleidungsstücke haben wir aus jeweils einem „Einmal-Maleranzug“ geschneidert und mit schwarzem Klebeband ergänzt. So entsteht optisch eine Verbindung zwischen den Kleidungsstücken und der Charakter einer Installation wird deutlich.

Wir haben uns für folgende Kleidungsstücke als Gottesdienstthemen entschieden:
Rettungsdienstanzug
Mantel (Passionszeit)
Arztkittel
Schuhe
Schürze (Erntedank)
Windel (Weihnachten)

Hier findest Du zwei beispielhafte Gottesdienstabläufe:
Ablauf_GoDi_Rettungsdienstanzug
Ablauf_Mantel

Und hier gibt`s eine Anspielidee für den letzten Gottesdienst:
Ein kurzer, thematischer Rückblick auf die 5 bisherigen Kleidungsstücke.
Entwickelt und erprobt durch Sandra Bohlken, Pfr. I. Hammann und Team