100.000 Volt-Spiel

Print Friendly, PDF & Email

Die Spielleitung spannt eine Schnur durch den Raum, welche sich auf Brusthöhe der Mitspieler*innen befindet (am besten Durchschnittsgröße nehmen).
Alle Mitspieler*innen stellen sich auf eine Seite der Schnur auf.
Nun wird gesagt, dass auf der Schnur und darunter 100.000 Volt liegen und niemand die Schnur berühren oder darunter durch darf.
Alle Spieler*innen müssen versuchen von der einen auf die andere Seite über die Schnur hinweg zu kommen. Dabei muss die Gruppe überlegen, wie sie vorgeht, damit das auch klappt und damit sich niemand verletzt. 

WarnungACHTUNG: Man sollte dieses Spiel erst mit Kinder spielen, die das Risiko abwägen können. Die Spielleitung sollte rechtzeitig fragend in das Spiel eingreifen, um auf mögliche Risiken vorzubereiten.
Die Gruppe wird garantiert eine Möglichkeit finden, wie es ihr gelingt alle über die Schnur zu bekommen.

Hinweis: Wir haben dieses Spiel auch schon mit einer Gruppe gespielt, die gemischt aus behinderten und nichtbehinderten Kindern zusammengesetzt war. Da haben wir dann als Hilfsmittel Stühle dazugegeben und es hat super funktioniert.

Steffi