„Meins!“ – ein Kennenlernheft

Kinder in Kontakt bringen, von zu Hause aus neue Leute kennen lernen, sich gegenseitig gute Gedanken und frische Ideen schenken und wenn`s super spitzenmäßig läuft vielleicht sogar durch die Aktion neue Freund*innen gewinnen.

Wie`s geht? Folgendermaßen:
Kinder melden sich mit ihrer Postanschrift für diese Aktion an.
Man gründet je einen „Postzirkel“ für ca. 6-9 Kinder.
Alle Kinder bekommen zeitgleich ein „Starterset“ zugeschickt.
Dann geht`s los.

Jedes Kind hat ein eigenes Heft. Aufgebaut ist es ähnlich wie ein Freundschaftsbuch. Im Heft füllt es die ersten beiden Seiten aus. Nach dem Ausfüllen schickt es das Heft an den Postkontakt weiter. Innerhalb einer Woche sollte das geschehen. Im nächsten Heft, das ihm/ ihr zugeschickt wird, füllt es dann die nächsten 2 Seiten aus und schickt es weiter,…

Zum Schluss der Aktion bekommt jede/r das eigene Heft zurück, ausgefüllt von allen Kindern des „Postzirkels“.
In diesem Heft stehen lediglich die Vornamen der Kinder, ohne weitere persönliche Kontaktdaten.
Als Veranstalter kann man dann anbieten, dass man bei Interesse einzelne Kontakte unter den Kindern vermittelt. Natürlich geht das nur mit Zustimmung der jeweiligen Eltern!

Das „Starterset“ (ein großer Umschlag) beinhaltet:
– ein Heft
– ausreichende A5-Briefumschläge, frankiert und bereits adressiert
– einen persönlichen Gruß vom Anbieter

Download:
Hier kannst Du ein Beispielheft anschauen.

Erdacht und umgesetzt durch Claudia Janßen und Sandra Bohlken, Sommer 2020

Quelle Beitragsbild: Bild von Виктория Бородинова auf Pixabay

Print Friendly, PDF & Email