Verkettete Ringe

Zwei Spieler*innen hängen mit Seilen aneinander und versuchen, sich zu entknoten.
Zwei Freiwillige bekommen je ein Sprungseil an die Arme gebunden.
Die beiden Seile überkreuzen sich, sodass die beiden Spieler*innen „verkettet“ sind.
Ziel ist es, sich zu befreien, ohne die Seile von den Armen abzuknoten.
Durch Drehen, Steigen, Entwirren usw. eine ziemlich lustige Sache.

Bemerkungen
Es scheint nicht möglich zu sein, da es sich um zwei geschlossene Ringe handelt, die man nicht auseinander bekommt. Dieses System hat allerdings einen Schwachpunkt: Die Seile sind am Handgelenk mit einer Schlaufe befestigt. Man muss ein Seil durch diese Schlaufe ziehen, das Seil dann noch einmal über das Handgelenk drüber und frei sind die beiden!

Thomas Biewald

Print Friendly, PDF & Email