Eiertausch

Die Spieler*innen müssen in Gruppen versuchen, einen Gegenstand (z.B.: ein rohes Ei) in der Nachbarschaft gegen einen anderen umzutauschen.
Die Spieler*innen werden in Gruppen von 3 bis 5 Personen aufgeteilt.
Die Gruppen bekommen jeweils ein rohes Ei und die Aufgabe, dieses irgendwo gegen etwas anderes zu tauschen, in Läden, bei Privatpersonen oder wo auch immer sie etwas dafür bekommen. Der Phantasie sind diesbezüglich keine Grenzen gesetzt.
Die eingetauschten Gegenstände werden dann einer Jury vorgelegt, die entscheidet, welches der beste Tausch ist.
Die entsprechende Gruppe hat dann gewonnen.

Bemerkungen
Als Variation kann man die zu tauschenden Gegenstände in eine Kategorie eingrenzen: grüne Dinge, weiche Dinge, leckere Dinge…

Nils

Print Friendly, PDF & Email