Fangtuch

Ein Ball wird mit Handtüchern geworfen und gefangen, die von je zwei Spielern gehalten werden.
Je zwei Spieler*innen halten ein Handtuch oder eine Decke an den Schmalseiten zwischen sich. Auf eines der Handtücher legt man einen Ball, der jetzt von einem Handtuch zum anderen geworfen wird.
Mit etwas Übung kann man die Abstände zwischen den Paaren immer weiter vergrößern.

Varianten:
Teams können auch im Wettkampf gegeneinander antreten.
Wer schafft die meisten Ballwechsel?
Über ein Netz kann/muss gespielt werden.
Oder es müssen Ziele getroffen werden.

Als Teamübung:
Spielt euch den Ball so zu, dass die anderen Paare ihn auch fangen können und es zu einem fließenden Wechselspiel oder Kreisspiel kommt.

Siegfried Heckl 

Print Friendly, PDF & Email