Die Aufgabe

Print Friendly, PDF & Email

Die Gruppen stellen den anderen Gruppen Aufgaben, die in der gesetzten Zeit zu lösen sind.
Aus der Gruppe werden Mannschaften gebildet. ca. 4-8 Leute.
Die Aufgabe heißt: Ihr geht nun mindestens für eine halbe Stunde in eure Gruppe und überlegt euch für die andere(n) Gruppe eine längere Aufgabe.

Bedingungen:

  • Es muss machbar sein
  • Es muss innerhalb einer überschaubaren Zeit machbar sein
  • Es darf nicht gefährlich sein
  • Es darf nicht diffamierend sein

Ansonsten gibt es keine Grenzen.

Klingt zunächst simpel, ist es aber, wenn’s gut gemacht wird, nicht.

Beispiel:
Auf einer Freizeit sollte eine Gruppe in Nachbarhäusern, ohne zu reden:
1 Ei, einen Löffel, ein altes Kleidungsstück ergattern.
Es wurde gesungen und getanzt. Die Restgruppe war Zuschauer.

Andere Aufgabe:
In einem Ort sollte ein Passant dazu bewegt werden, an einem Tisch einen kleinen Imbiss einzunehmen.
(Tisch, Stuhl und Essen mussten von der Gruppe mitgeführt werden)

Ich hab das mittlerweile oft probiert und es war Klasse.
Ich weiß nicht, wie wir auf die Idee kamen. Irgendwann war sie da.

Diakon Thomas Pilz