Zwillings-Fußball

Fußball ist allgemein bekannt. Hier werden aber je zwei Spieler*innen an den Beinen zusammengebunden.
Die Paare sind mit dem rechten bzw. linken Bein am Knöchel zusammengebunden und spielen so Fußball. Das Spielfeld, die Tore und die Anzahl der gegeneinander spielenden Paare wird der Größe der Gruppe angepasst.

Bemerkungen

WarnungVorsicht: Durch das Herumrennen mit zusammengebundenen Beinen besteht akute Verletzungsgefahr, z.B. wenn ein*e Spieler*in stolpert und der oder die Andere weiter rennt.
Zum Zusammenbinden der Beine dürfen keine stabilen Seile verwendet werden, statt dessen sind Materialien zu verwenden, die im Zweifelsfall nachgeben bzw. reißen, z.B. das beliebte rot-weiße Plastik-Markierungsband.

Matthias Zimmer 

Print Friendly, PDF & Email