Der unglaubliche Spieleparcours

  • (12)* 7 Spielstände, von je 1 Mitarbeiter*in (MA) betreut
  • Kinder ziehen in 4er-Gruppen von Stand zu Stand
  • je Gruppe ein Laufzettel, auf dem der MA unterschreibt, wenn die Station besucht wurde
  • die Spielergebnisse jeder Gruppe werden am Stand in eine Liste eingetragen (zum schnellen Auswerten)
  • ist eine Gruppe durch, gibt sie den Laufzettel bei der Spielleitung ab
  • anschl. Siegerehrung, jedes Kind bekommt eine Urkunde und etwas Süßes

Nr. Station Beschreibung Material Platz
01 Strohalmweitwurf Ein Strohalm wird geworfen.
Da wo er runterfällt nimmt der/die nächste Spieler*in ihn auf und wirft ihn weiter,… bis alle 4 Spieler*innen geworfen haben.
Die Gesamtweite wird ermittelt.
je Gruppe ein Strohalm,
Maßband,
Markierung für Startlinie
ca. 1 x 12 m
02 Papierschlange reißen Jede*r Spieler*in bekommt ein DIN A4 Blatt.
Daraus soll innerhalb von 2 min. eine möglichst lange Papierschlange gerissen werden.
Das längste Stück jeder/s Spieler*in wird gemessen und die Gesamtlänge der Gruppe ermittelt.
je Spieler ein DIN A4 Blatt,
Maßband,
Stoppuhr
ca. 1 x 2 m
03 Streichholzstaffel  Der/Die erste Spieler*in öffnet die Streichholz-schachtel, holt das Streichholz heraus, öffnet die Schachtel zur anderen Seite, legt es wieder hinein und schließt die Schachtel. Dann reicht er sie an den/die nächste*n Spieler*in weiter. Diese*r öffnet die Schachtel, nimmt das Streichholz heraus,…
Wie oft schafft es die Gruppe, innerhalb von 2 min., die Schachtel weiterzugeben?
Streichholzschachtel mit einem Streichholz drin,
Stoppuhr(evtl. 1-2 Ersatzschachteln)
ca. 1 x 2 m
04 Melken Ein Eimer mit Gummihandschuh dran wird aufgehängt. In den Gummihandschuh wird Wasser gefüllt. Durch kleine Löcher in den Fingerspitzen muss nun durch Melkbewegungen Wasser in einen Behälter gespritzt werden.
Zeit: 3 min.
In den Fingern sind kleine Löcher.
Die Gruppe kann selbst entscheiden, ob sie alle gleichzeitig oder abwechselnd melken.
alter Eimer mit Loch,
drangeklebter, präparierter Gummihandschuh,
Schnur,
Handtuch,
Wischlappen und Eimer,
Messbecher, Auffangbehälter,
Wasser zum Nachfüllen,
Stoppuhr
ca. 2 x 2 m
Möglichkeit zum Befestigen des Eimers nötig
05 Sprechstaffel Fehlerfrei muss folgender Satz gesagt werden:
„In Ulm und um Ulm und um Ulm herum.“
Schafft es der/die erste Spieler*in, ist der/die nächste dran.
Wie oft wird der Satz fehlerfrei innerhalb von 2 min. von der Gruppe ausge-sprochen?
Zettel, auf dem der Satz steht,
Stoppuhr
ca. 1 x 2 m
06 Erbsentransport  Jede*r Spieler*in hat einen Strohalm.
Aus einer Schüssel sollen Erbsen in eine andere, ca. 2 m entfernte Schüssel, durch Ansaugen mit dem Strohalm, transportiert werden.
Wie viele Erbsen wurden innerhalb von 2 min. transportiert?
Es dürfen immer 2 Spieler*innen gleichzeitig laufen.
Nachdem die Erbse transportiert wurde, wird der/die nächste abgeschlagen und darf loslaufen.
Fällt eine Erbse unterwegs runter, wird der nächste direkt abgeschlagen.
2 Stühle/ Tische,
2 Schalen,
eine Tüte Trockenerbsen,
je Spieler ein Strohalm,
Stoppuhr
ca. 2 x 3 m
07 TT-Ball-Pusten 2 Gruppen spielen gegeneinander:
an einem quadratischen Spielfeld sitzen sich 2 Spieler*innen gegenüber.
In der Mitte liegt ein TT-Ball, der durch Pusten über die Kante/Spiellinie des Gegenübers gepustet werden muss.
Ist ein „Tor“ erzielt worden, wechseln die Gegner*innen.
Jede*r spielt einmal (evtl. auch 2 Durch-gänge).
Die Treffer der Mannschaften werden notiert.
Bälle, die über die Seite rausrollen werden nicht gezählt.
Man legt den Ball wieder in die Feldmitte und spielt weiter.
Tischtennisball (evtl. Ersatzbälle)
quadratischer Tisch/ Spielfeld auf Erde gezeichnet
ca. 3 x 3 m

Sandra Bohlken

*)  … es sind 7 und nicht 12 Stationen.
Als wir es damals durchgeführt haben, waren es noch 12, wir habe nur die übernommen, die auch wirklich gut waren.
Ich habe jetzt die Beschreibung angepasst.

Ulli

Falls gebraucht, bieten sich auch folgende Wettkampfspiele als Ergänzung an.

Print Friendly, PDF & Email