Kirchenbekleidung

Print Friendly, PDF & Email

Eine inspirierende Aktion, die biblische Geschichten in Erinnerung ruft, Emotionen hervorlockt und eine persönliche Verknüpfung von Theologie und Alltag schafft:
In der Kirche liegen Stoffe/ Kleidungsstücke an unterschiedlichen Stellen aus. Die Gruppe soll dazu spontan ihre Assoziationen benennen.
Z.B. Was hat die Regenjacke mit Gott zu tun?
Was macht das Brautkleid mit dir, wenn du es ansiehst?
Wieso hat das Tierfell, das auf den Stufen vor dem Altar liegt, etwas Biblisches?

Dieser Impuls kann als Gesprächs- und Erlebniseinheit für sich stehen bleiben. Man kann allerdings auch auf den wachgeküssten Gedanken aufbauen und so  in eine textile Gestaltung einsteigen, z.B. besondere biblische Sprüche oder christliche Festtage textil umsetzen oder „Altargraffiti“ gestalten.

Impuls erdacht und erprobt durch Pfr. Nico Szameitat und Pfr. Rainer Claus