Reise nach Jerusalem – extrem II

Die Spieler*innen bilden Zweierteams und stimmen untereinander ab wer A und wer B ist.

Dann bilden die Spieler*innen A einen Kreis und alle, die B sind einen zweiten Kreis um A herum.

Alle Spieler*innen legen der Person vor einem im Kreise die Hände auf die Schultern, als wollten sie Polonaise tanzen.

Geht die Musik an, tanzen beide Gruppen in entgegengesetzte Richtungen.

Wenn die Musik ausgeht, müssen sich schnell die vorher bestimmten Pärchen finden und sich Rücken an Rücken auf den Boden setzen.

Das Pärchen, das sich zuletzt finden, scheidet aus.

Bei großen Gruppen sollten in den ersten Runden ruhig 2 oder 3 Pärchen ausscheiden, damit es nicht zu lange dauert.

Warnung

Spiele und Entspannungsübungen mit großer körperlicher Nähe, bergen ein Missbrauchsrisiko und dürfen
nur auf freiwilliger Basis durchgeführt werden.

Print Friendly, PDF & Email