Froschteich – Zeitungstanz

Wie viele Leute passen wohl auf eine Zeitungsseite? Halb so viele Seerosenblätter (Zeitungsseiten) wie Mitspieler*innen werden im Raum verteilt. Die Musik spielt. Wenn sie stoppt, müssen sich alle Spieler*innen auf eine der Zeitungsseiten retten. Wenn[…]

weiterlesen …

Außenseiter*in

Erfahrungsübung, um nachvollziehen zu können, was ein*e Außenseiter*in erlebt und wie er oder sie sich dabei fühlt.Es wird eine Person aus der Gruppe ausgewählt, die über ein ausgeprägtes Selbstvertrauen verfügt. Diese wird zum/zur „Außenseiter*in“. Der[…]

weiterlesen …

Sumpfüberquerung XXL

Die Gruppe muss einen Sumpf überqueren, ohne hinein zu treten. Dazu hat sie einige Bretter zur Verfügung, die sie in einer bestimmten Weise kombinieren muss, um das Ziel zu erreichen. Die Spieler*innen sollen die tödlichen[…]

weiterlesen …

Fangtuch

Ein Ball wird mit Handtüchern geworfen und gefangen, die von je zwei Spielern gehalten werden. Je zwei Spieler*innen halten ein Handtuch oder eine Decke an den Schmalseiten zwischen sich. Auf eines der Handtücher legt man[…]

weiterlesen …

Aufstand

Die Gruppe stellt sich in zwei Hälften Rücken an Rücken, geht in die Hocke, und muss dann wieder aufstehen. Die Spieler*innen teilen sich in zwei Gruppen und stellen sich in einer Reihe Rücken an Rücken[…]

weiterlesen …

Backofen

Vertrauensspiel, bei dem ein*e Spieler*in auf den Händen der anderen liegt. Die Spieler*innen teilen sich in zwei gleich große Gruppen und stellen sich gegenüber in einer Reihe auf. Die gegenüberstehenden Spieler*innen halten sich an den[…]

weiterlesen …

Gruppensofa

Kreisspiel, bei dem die Spieler*innen sich alle gleichzeitig auf den Schoß des Nachbarn setzen. Alle Spieler*innen stellen sich im Kreis auf, mit dem linken Fuß nach innen, so eng, dass sich der Fuß mit denen[…]

weiterlesen …

Der Zug kommt

Witziges Spiel bei dem alle Spieler*innen mit ihren Fingern die Schranken darstellen.Alle Spieler*innen sitzen im Kreis, beide Zeigefinger erhoben, als würden sie einen Abstand von 15 cm anzeigen.Erst geht die Schranke zu, indem die Zeigefinger[…]

weiterlesen …
ⓒ Nils Munke

Säureteich

Die Vorgeschichte zum Problem: Ein Chemiekonzern besitzt einen hochätzenden Säureteich. Damit der in der Entsorgung keine Schwierigkeiten bereitet, wurden die Dämme so konstruiert, dass sie zu einem bestimmten Zeitpunkt „plötzlich“ brechen und der See sich[…]

weiterlesen …

Hängepartie

Zwei balancieren sich so gegenseitig aus, dass sie gleichzeitig ihr Spielbein anheben können. Zwei Spieler*innen stehen neben einander, rechter Fuß an rechtem Fuß, so dass sie in die entgegengesetzte Richtung blicken. Sie fassen sich an der[…]

weiterlesen …