Rollmops

Print Friendly, PDF & Email

Die Gruppe wird in Bauchhöhe mit einem Seil zu einem „Rollmops“ zusammengebunden und muss so verschiedene Hindernisse bewältigen.
WarnungACHTUNG: Bei dieser Aktion kann es leicht zu Verletzungen kommen, wenn die Spieler*innen zu ungestüm agieren.
Die Spielleitung muss auf die Gefahren hinweisen und rechtzeitig eingreifen bzw. die Spieler*innen bremsen.

Aufgaben:

  • Die Gruppe muss zu einem vorgegebenen Ort wandern.
  • Es darf nicht gesprochen werden.
  • Einigen Teilnehmer*innen werden die Augen verbunden.
  • Ein*e Teilnehmer*in dirigiert von Außen den Rollmops.
  • Es müssen bestimmte Hindernisse (Treppen, Baumstämme) überwunden werden.

Ziel: Gemeinsam die Aufgaben bewältigen.

Auswertung: Blitzlicht

  • Angenehme und unangenehme Aspekte
  • Zusammenspiel?
  • Verantwortung?
  • Umgang mit Nähe?